• Schweißen

Flammrichtfachkraft (DVS Ri 1145) Modul 1

Grundlehrgang im Flammrichten mit DVS-Zertifikat

Bei jedem Schweißvorgang entstehen prozessbedingt Spannungen und Verzug. Auch wenn dieser Verzug durch Nahtvorbereitung und sorgfältige Auswahl des Schweißverfahrens gering gehalten werden kann, sind in vielen Fällen Nachkorrekturen am Produkt erforderlich. Beim Flammrichten werden Stahlprodukte durch gezielten hohen Wärmeeintrag an ausgewählten Punkten (rück-)verformt. Bauteile können damit begradigt werden, selbst große Stahlteile lassen sich so ausrichten. Der DVS-Lehrgang Flammrichtfachkraft vermittelt in Modul 1 die Kenntnisse zum Flammrichten un-und niedriglegierter Stähle, z. B. Schweiß- und Walzprofile und Schweißkonstruktionen aus dem Stahl- und Schiffsbau.

  • 20 Stunden
  • Nordhorn
Lehrgangsgebühr:
795,00 €
Die Prüfungsgebühr von 275,00 € ist im Lehrgangspreis nicht enthalten!

Lehrgangsinhalte

1. Sicherheitsunterweisung (1 UE)

2. Fachkunde (14 UE), u. a.

  • Grundlagen des Flammrichtens: Verfahren, Wärmebild, Wärmemenge, Temperatur
  • Auswahl von Flammrichtbrennern und entsprechender Gase
  • Behandlung von Gasflaschen, Kuppeln, Druckeinstellung, Zünden und Brennereinstellung
  • Einführung in die Stahlkunde
  • Werkzeugverhalten beim Flammrichten

3. Praktische Vorführung (9 UE) , u. a.

  • Schrumpfungen und Spannungen beim Schweißen
  • Flammrichten an Dünn-, Mittel-und Grobblechen
  • Flammrichten an Rohren, Walz-und Schweißprofilen
  • Übungen an Blechen und Profilen aus un-und niedriglegierten Baustählen

4. Prüfung


Schulungsorte

BTZ des Handwerks GmbH, Standort Nordhorn
Coesfelder Hof 3
48527 Nordhorn

Erzählen Sie Ihren Freunden von dieser Weiterbildung

Ob per Facebook, Twitter oder E-Mail - Nutzen Sie die folgenden Buttons um diese Weiterbildung zu teilen.

Ob per Facebook, Twitter, WhatsApp oder E-Mail - Nutzen Sie die folgenden Buttons um diese Weiterbildung zu teilen.