Super Resonanz bei „Bildung Trifft Zukunft“

Das Bild unten zeigt v.l.: BTZ Geschäftsführer Matthias Ricken, Standortleiter des BTZ Lingen Bernd Kley, CDU-Bundestagsabgeordneter Albert Stegemann sowie den Produktentwickler des BTZ Rainer Spickmann

Die Zeichen im Berufsbildungs- und Technologiezentrum des Handwerks Lingen standen am Freitag den 12.05.2017 voll auf Zukunft. Gemeinsam Fachkräfte entwickeln war das Motto der Veranstaltung „Bildung Trifft Zukunft“ und traf damit den Nerv der Unternehmen aus dem Emsland und der Grafschaft Bentheim. Über 40 Firmen nahmen sich Zeit und informierten sich über die Projekte des BTZ, die Möglichkeiten der Mitarbeiterentwicklung und die Chance neue Mitarbeiter aus den Maßnahmen des BTZ zu gewinnen. In Workshops und Vorträgen bekamen die Besucher wichtige und nützliche Dinge an die Hand um diese in ihren Arbeitsalltag zu integrieren. Ein besonderes Highlight war der „tryfive!“ Erlebnisparcours, an dem die Teilnehmer der Talentschmiede Emsland den Gästen zeigten, wie diese Form der Potenzialanalyse für Auszubildende funktioniert. Bei Rundgängen konnten die modern ausgestatteten Werkstätten des BTZ besichtigt werden, um sich auch hier einen Einblick über die Vielfältigkeit des BTZ zu machen. Die Notwendigkeit sich dem Fachkräftemangel zu stellen und diesem entgegenzuwirken unterstrich der Besuch des CDU-Bundestagsabgeordneten Albert Stegemann, der sich ebenfalls ein Bild des BTZ und deren Möglichkeiten machte. Abgerundet wurde die Veranstaltung mit einem reichhaltigen Grillbuffet, an dem sich die Besucher stärken und über eigene Erfahrungen austauschen konnten.