Lehrgangs-News -

BTZ in Lingen erhält BMW-Motorrad zu Ausbildungszwecken

Lingen. Das Berufsbildungs- und Technologiezentrum (BTZ) des Handwerks in Lingen hat für Ausbildungszwecke ein BMW-Motorrad erhalten.

Im Auftrag der BMW AG wurde das Motorrad an das BTZ übergeben: (von links) Gerd Helming, Anita Freese (BMW Motorrad), Heinz-Gerd Lindschulte (BTZ), BTZ-Geschäftsführer Matthias Ricken, Bernd Saenger (BMW Motorrad) und Achim Helming. Foto: Helming

Höchste technische Kompetenz und Servicequalität fußen auf einer fundierten Berufsausbildung, in der auf die jeweils neueste Technik zurückgegriffen werden kann, heißt es in einer Mitteilung der Firma Helming, die das Motorrad jetzt übergeben hat. Daher überlasse die BMW AG dem BTZ ein umfangreich ausgestattetes Trainingsfahrzeug aus der aktuellen Modellpalette. Die zur Verfügung gestellte BMW F 700 GS ermögliche es den Ausbildern und Lehrern, das Fachpersonal von morgen bereits heute mit der modernen im Motorradbau verfügbaren Technik im Detail vertraut zu machen und so eine qualitativ hochwertige und zukunftsorientierte Berufsausbildung zu gewährleisten. Dies sei eine wertvolle Unterstützung des praxisorientierten Lernens im BTZ.