• SaLoMe

    Grafschafter Integrationsprojekt für Migranten zum Schwerpunktarbeitsmarkt mit Logistik oder Metall.

Es handelt sich um ein Kooperationsprojekt der BTZ des Handwerks GmbH und der DEULA Freren.

Inhalt

Das ESF-Projekt "SaLoMe: Grafschafter Integrationsprojekt für Migranten zum Schwerpunktarbeitsmarkt mit Logistik oder Metall" bietet ALG II-Empfängern mit Migrationshintergrund die Möglichkeit, verwertbare Abschlüsse, insbesondere in Form von anschlussfähigen BIBB/IHK anerkannten Ausbildungsbausteinen ("Innerbetrieblicher Transport" gemäß Jobstarter CONNECT, "Grundlagen Metallbau" gemäß BABVBO) zu erwerben. Durch die Verbesserung der sprachlichen und der beruflichen Handlungskompetenz, wird eine passgenaue Vermittlung und Integration ein sozialversicherungspflichtiges Arbeitsverhältnis gewährleistet.

Eignungsfeststellung

  • Ressourcenorientierte und individuelle Eignungsfeststellung und Potentialanalyse
  • Eignungsfeststellung Lager/Logistik oder Metall in Theorie und Praxis
  • Gesundheits-/Fitnesscheck
  • EDV-Kenntnisstand

Qualifizierung

  • Anpassungsqualifizierung und Prüfungsvorbereitung zur europäischen Fahrerlaubnis
  • Berufspraktisches Sprachkompetenztraining
  • Bewerbungstraining
  • Betriebsbesichtigung
  • Sozialpädagogische Betreuung und individuelles Coaching

BTZ des Handwerks GmbH

Das BTZ übernimmt den Ausbildungsbaustein "Grundlagen Metallbau".

  • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit,
  • Umweltschutz im Betrieb
  • Beschaffen von Informationen über Orga-nisation und Struktur des Praktikumsbe-triebes, der verschiedenen Arbeitsabläufe und der zuständigen Ansprechpartner,
  • Lesen einfacher Zeichnungen,
  • Unterscheiden von Metallwerkstoffen, Halbzeugen und Werkzeugen,
  • Prüfen, Messen, Anreißn und Körnen,
  • Spanen, Trennen und Umformen,  
  • Fügen,
  • Behandeln und Schüzen von Oberflächen,
  • Herstellen eines einfachen Bauteils bzw. einer Baugruppe nach technischer Zeichnung.

Abschlüsse

  • DEULA Zertifikat Ausbildungsbaustein "nnerbetrieblicher Transport"
  • BTZ-Zertifikat "rundlagen Metallbau"
  • Gabelstaplerfahrausweis
  • Ladungssicherung (Zertifikat)

DEULA Freren, Standort Nordhorn

Die DEULA übernimm den Ausbildungsbaustein "Innerbetrieblicher Transport".

  • Güter unter Einsatz entsprechender Förder- und Hilfsmittel innerbetrieblich transportieren,
  • Annahme, Einlagerung und Verladung von Gütern,
  • Gesetze und Vorschriften des Transportwesens,
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit, 
  • Umweltschutz im Betrieb.

Wichtige Informationen zum Ablauf

Zugangsvoraussetzungen:

  • ALG II-Empfänger mit Migrationshinter-grund und gesundheitlicher Eignung
  • Zuweisung durch das Grafschafter Job-center

Dauer: 12 Monate (inkl. Praktikum)

Praktikum: 12 Wochen

Teilnehmerzahl: 30

Unterrichtsform und -zeiten:

  • Vollzeit oder Teilzeit
  • Montag-Donnerstag: 8:00 - 15:30 Uhr
    Freitag: 8:00 - 12:15 Uhr