• JobFit-Coaching

    Aktivierung und berufliche Eingliederung durch mobiles Einzelcoaching.

Bei JobFit-Coaching und Bewerbungswerkstatt handelt es sich um Maßnahmen zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung durch mobiles Einzelcoaching.

Für wen?

  • ... wenn Sie sich nach jeder abgelehnten Bewerbung in Ihr Schneckenhaus zurückziehen.
  • ... oder wenn Sie nicht akzeptieren wollen, dass es für Sie keinen Platz in der Arbeitswelt geben soll, Sie aber nicht mehr alleine kämpfen können.
  • ... wenn Sie es satt haben, hinter Aushilfsjobs herzuhecheln.
  • ... dann haben wir mit dem JobFit-Coaching ein interessantes Angebot für Sie!

Das JobFit-Coaching richtet sich an Menschen zwischen 18 - 65 Jahren, die im SGB II, bzw. SGB III-Leistungsbezug sind. Die Teilnahme ist dabei unabhängig von bisher ausgeübten Berufen bzw. Tätigkeiten und möglichen vorhandenen Einschränkungen. Der Zugang erfolgt über die Jobcenter der Landkreise oder die Agentur für Arbeit.
Es handelt sich um eine Maßnahme nach § 45 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 SGB III zur Heranführung an den Ausbildungs- bzw. Arbeitsmarkt.

Wie läuft JobFit ab?

  • Erstgespräch zum Kennenlernen.
  • Vereinbarung von Terminen für Einzelgespräche.
  • Gespräche können an den BTZ-Standorten, bei Ihnen Zuhause oder auch im Qualifizierungsbetrieb stattfinden.

Im Mittelpunkt des Coachings stehen Sie und Ihre Situation, Ihre Interessen und Ihre Wünsche. Der Coach unterstützt Sie dabei, Ziele für sich zu entwickeln und Lösungsschritte für die Umsetzung der Ziele zu erarbeiten. Der Coach regt diesen Prozess durch Fragen, Verbildlichung und viele andere Methoden an. Dabei bleiben Sie immer Experte/Expertin für Ihre Situation und auch die Lösung der Aufgaben. Eine Heranführung an den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt ist das Ziel. Das Coaching läuft auch während einer betrieblichen Erprobung oder betrieblichen Qualifizierung weiter.


Das Projekt wird in Nordhorn und Spelle durchgeführt.

Was Sie bekommen können.

  • Kompetente Begleitung, damit Sie wieder frei werden von negativen, belastenden Gefühlen und Gedanken.
  • Unterstützung dabei, Ihre Stärken, Fähigkeiten und Schwächen zu erkennen.
  • Ideen und neue berufliche Ziele zu benennen und Wege dahin entwickeln.
  • Mit Mut und Zuversicht in die Zukunft gehen.
  • (Alternative) Bewerbungstechniken erlernen, den „verdeckten Arbeitsmarkt“ erkunden,
  • Passende Bewerbungsstrategien entwickeln.
  • Unterstützung bei der Integration in einen Betrieb.
  • Verständnis für Ihre herausfordernde Situation und Lage.