• EXKLUSIV.

    Schlüssel zur Arbeit! Schlüssel zum Leben!

Ablauf

Zwei Wochen Einführung: Ankommen und Kennenlernen.

  • Ziel: Talente und Fähigkeiten herausarbeiten.

Sechs Wochen: Gruppenarbeit, Projekte, Workshops zu verschiedenen Themen.

  • Ziel: eine berufliche Zielperspektive entwickeln.

Sechs Monate: in Werkstätten des BTZ Berufsfelder ausprobieren.

  • Ziel: berufliche Grundfertigkeiten in interessantem Berufsfeld erlernen.
  • Ziel: Erwerb von Qualifizierungsbausteinen, das sind Abschnitte aus dem Ausbildungsrahmenplan des Berufes.

Vier Monate: Ausprobieren der Grundfertigkeiten in der betrieblichen Praxis - Praktikum.

  • Ziel: Betrieblichen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz finden.

Drei Monate: Begleitung beim Rollenwechsel im Betrieb, sozialpädagogische Unterstützung.

  • Ziel: den Übergang gut gestalten.

Schwerpunkte

  • Berufsorientierung und Entwicklung einer beruflichen Perspektive.
  • Berufsfelder Metall und Verkehr- und Logistik, Teilnehmende mit anderen Vorstellungen sind willkommen.
  • Enge Abstimmung aller Beteiligten mit dem Jobcenter Emsland.

Wer kann teilnehmen?

Meppen
Es stehen 15 Teilnahmeplätze für Personen jeden Alters mit Migrationshintergrund zur Verfügung.

Lingen
Es stehen 15 Teilnahmeplätze für Personen zwischen 25 und 35 Jahren zur Verfügung, die Arbeitslosengeld II beziehen.

Projektdauer + Zeiten

EXKLUSIV findet in Lingen vom 01.03.2016 - 31.05.2017 statt.

EXKLUSIV findet in Meppen vom 14.03.2016 - 31.05.2017 statt.

Arbeitszeit im BTZ von Montag - Donnerstag von 8:00 Uhr - 16:30 Uhr, Freitag bis 12:30 Uhr.
Teilzeit ist möglich.

Im Praktikum wird die Arbeitszeit nach Absprache mit dem Betrieb festgelegt.

Begleitende Unterstützung

Eine sozialpädagogische Fachkraft steht während des gesamten Projekts zur Verfügung. Sie unterstützt die Teilnehmenden auch individuell. In den BTZ-Werkstätten zeigen Ausbilderinnen und Ausbilder die wichtigsten Tätigkeitsfelder ihres Berufsfeldes.