• Drehpunkt Ausbildung: Fachkraft von Morgen!

    Gelingender Übergang von Ausbildung in Beschäftigung.

Das Projekt "Drehpunkt Ausbildung: Fachkraft von Morgen!" ist ein Kooperationsprojekt mit dem MEMA-Netzwerk, dem Kunststoffnetzwerk, der Handwerkskammer Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim und weiteren Wirtschaftsförderungen und Wirtschaftsvereinigungen.

Es handelt sich um ein ESF-Projekt im Rahmen der Richtlinie "Förderung von innovativen Bildungsprojekten der beruflichen Erstausbildung".

Zielgruppe

Das Projekt richtet sich an Auszubildende und Betriebe des produzierenden Gewerbes, vorwiegend gewerblich-technische Berufe in Niedersachsen.

Die Ziele

  • Den Übergang von der Ausbildung in Beschäftigung erleichtern.
  • Ausbildungsabbrüche verringern.
  • Lernkompetenzen- und Übergangskompetenzen der Auszubildenden stärken.
  • Lernprozessbegleitung als Ausbildungsmethode in Betrieben verankern .
  • Betriebliche Ausbildung organisatorisch und strukturell verbessern.

Die Inhalte

  • Qualifizierung von Auszubildenden

    • Zusatzqualifikationen
    • Prüfungsvorbereitungen
    • Lebenslanges Lernen

  • Qualifizierung von Ausbildungspersonal im Betrieb

    • Ausbildung organisieren
    • Wissen richtig vermitteln
    • Lernprozessbegleitung

  • Beratung im Konfliktfall
  • Beratung von Jugendlichen ohne Übernahme 

Förderung

Die Qualifizierung und Beratung werden durch ESF-Mittel bezuschusst. Betriebe erhalten eine Förderung.

Der Projektzeitraum läuft vom 01.04.2016 - 31.03.2019.

Weitere Informationen bei Manfred Pletz.