• Schweißen

Zerstörungsfreie Prüfung von Schweißnähten (ZfP) VT lang

VT (Sichtprüfung Stufe 1 und 2 / multisektoriell) – Schulung und Prüfung nach EN ISO 9712

Die Sichtprüfung ist üblicherweise allen weiterführenden Prüfverfahren wie Eindringprüfung (PT) oder Magnetpulverprüfung (MT) voranzustellen. Dieses Schulungsangebot zielt auf die Sichtprüfungen an geschweißten Komponenten, Schrauben sowie an Guss- und Schmiedeteilen. Schweißaufsichtspersonen (SFI/ST/SFM) aber auch andere, im Schweißbereich tätige, können nach erfolgreicher Prüfung die Methode kompetent und regelkonform durchführen. Mit dem Zertifikat nach DIN EN ISO 9712 erfüllen Sie die Voraussetzungen der unterschiedlichen Anwendungsrichtlinien wie DIN EN ISO 17637 (Schweißtechnik allgemein), DIN EN 1090 (werkseigene Produktionskontrolle), DIN EN 13445-5 (Druckgeräte), AD 2000 Merkblätter (Rohrleitungsbau).

Der Lehrgang findet an den ersten drei Tagen gemeinsam mit VT kurz statt, umfaßt also auch die Inhalte und Befugnisse der Prüfung WS.

Der Lehrgang kann unter bestimmten Voraussetzungen über die Förderlinien "Weiterbildungsschwerpunkt Digitalisierung“ oder "Win-Förderung für Kleinstbetriebe" gefördert werden.

  • ca. 46 Stunden
  • Lingen
Lehrgangsgebühr:
2.775,00 €
Lehrgangsgebühr gefördert:
2.081,25 €

Für Mitarbeiter, die als Ausbilder fungieren, ist eine Förderung von 25% aus unserem Förderprogramm "Drehpunkt Ausbildung Plus" möglich. (mehr erfahren)

Mindestteilnehmerzahl 6 Personen

Lehrgangsinhalte

Neben den physikalischen Grundlagen werden auch alle für die VT –Prüfung wichtigen Hilfsmittel ausführlich  besprochen. Die Arbeitstechniken der Sichtprüfung (direkt-indirekt, Lokal-Übersicht)  werden ausführlich erklärt.  Zudem wird u.a. ein Standardkatalog von Fehlertypen erarbeitet und anhand von Regelwerken Auswerttechniken für die wichtigsten Industriesektoren und Produkte entwickelt.  Auch die Möglichkeit einer indirekten Sichtprüfung, sowie die Überwachung solcher Systeme, wird erläutert.


Diese Schulung richtet sich an Personen mit Facharbeiterbrief oder vergleichbarer Ausbildung. Außerdem müssen vor der Qualifizierungsprüfung 2 Wochen Berufspraxis nachgewiesen  und eine aktuelle Sehfähigkeitsbescheinigung vorgelegt  werden.

Sicherheitsschuhe und Arbeitskittel sind vom Teilnehmer mitzubringen.

Schulungsorte

BTZ des Handwerks GmbH, Standort Lingen
Beckstr. 19
49809 Lingen

Lehrgangsdauer

einschl. Prüfungstag

Erzählen Sie Ihren Freunden von dieser Weiterbildung

Ob per Facebook, Twitter oder E-Mail - Nutzen Sie die folgenden Buttons um diese Weiterbildung zu teilen.

Ob per Facebook, Twitter, WhatsApp oder E-Mail - Nutzen Sie die folgenden Buttons um diese Weiterbildung zu teilen.

Unsere kompetenten Ausbilder und Lehrkräfte vermitteln jährlich mehr als 8.000 Teilnehmenden in über 1,2 Millionen Unterrichtsstunden Fachwissen, das voran bringt. Für den Unterricht stehen moderne, gut ausgestattete Räume und Werkstätten zur Verfügung.

Lingen / Meppen / Nordhorn

Kontakt

Berufsbildungs- und
Technologiezentrum
des Handwerks GmbH

  • Beckstr. 19
    49809 Lingen
  • +49 591 973040
  • +49 591 9730419
  • info@btz-handwerk.de
  • Öffnungszeiten:
    Mo.-Do.: 07:45 - 17:00 Uhr
    Fr.: 07:45 - 12:45 Uhr