BTZ des Handwerks GmbH
Lehrgangsübersicht

Tapezieren nach den anerkannten Regeln der Technik

Fehlervermeidung beim Kunden

Ausführliche Informationen und Beratung:

Beratungsteam: Alo Weusthof, Hugo Kirchhelle, Dominik Grondmann
0591 97304 -42, -43, -46
beratung@btz-handwerk.de
Berufsbildungs- und Technologiezentrum
(BTZ) des Handwerks GmbH
Beckstr. 19
49809 Lingen
Telefon 0591 97304 0
Fax 0591 97304 19
verwaltung@btz-handwerk.de
www.btz-handwerk.de

Thema:

In den Überbetrieblichen Lehrlingsunterweisungen (Ülu) wird deutlich, dass den Auszubildenden Erfahrungen im Bereich „Tapezieren“ fehlen. Damit die Auszubildenden sicherer im Umgang mit dem Tapezieren werden, bietet das BTZ einen Lehrgang an, der an die Inhalte aus den Ülus anknüpft. Im Lehrgang haben die Auszubildenden die Möglichkeit ihr fachprak tisches Wissen und Können zu verbessern, damit sie dieses auch beim Kunden abrufen können. Dies spart Zeit und Kosten.

Inhalte:

  • Untergrundvorbereitung, inkl. Prüfung der Untergründe
  • Das richtige Werkzeug
  • Prüfrichtlinien von Wandbekleidung vor der Verarbeitung
  • Tapezieren und Klebearbeiten auf Innenputz

Weitere Informationen:

Mitzubringen sind Arbeitskleidung, Sicherheitsschuhe, Tapezierwerkzeuge.

Bei Bedarf wird ein Aufbaukurs angeboten.

Ort:

BTZ des Handwerks GmbH, Standort Lingen
Beckstr. 19
49809 Lingen

Dauer:

Freitag 14:00 bis 18:00 Uhr
Samstagvormittag 08:00 bis 14:00 Uhr (10 Std.)

Kosten:

90,00 €
90,00 € + 10,00 € für Material

Anmeldung:

Per Anmeldeformular oder auf unserer Homepage www.btz-handwerk.de

Für diesen Lehrgang gelten unsere “Allgemeinen Teilnahmebedingungen” (ATB), die Sie auf unserer Homepage (www.btz-handwerk.de) herunterladen können.