• Bau

Rationelles Einschalen von Betontreppen

Treppen als Verbindungen zwischen den einzelnen Stockwerken in Gebäuden sollen ästhetisch und zweckentsprechend sein, sie unterliegen aber zugleich baurechtlichen Vorschriften.

Im Treppenbauseminar wird der Einsatz des Werkstoffs Beton bei der Lösung dieser Anforderungen erläutert und es werden Schalungen für Treppen mit verschiedenen Schwüngen hergestellt. Die geeigneten Verfahren zur Ermittlung der Steigung unter Beachtung des Schrittmaßes werden vorgestellt.

Während des Lehrgangs werden sämtliche Stütz- und Hilfskonstruktionen erstellt und unterschiedliche Ausführungen der Schalungsoberfläche (Sichtbeton, Putzoberfläche) beachtet. Auch eine Bewehrung wird eingebracht. Das Seminar vermittelt Kenntnisse, die zum rationellen Einschalen von Betontreppen
erforderlich sind.

  • 32 Stunden
  • Lingen
Lehrgangsgebühr:
920,00 €
Lehrgangsgebühr gefördert:
690,00 €

Für Mitarbeiter (mit Betriebsstätte im Raum Emsland/Grafschaft Bentheim), die als Ausbilder fungieren, ist eine Förderung von 25 % aus unserem Förderprogramm "Drehpunkt Ausbildung Plus" möglich. (mehr erfahren)

Lehrgangsgebühr gefördert:
690,00 €

Für Auszubildende (mit Betriebsstätte im Raum Emsland/Grafschaft Bentheim) ist eine Förderung von 25% aus unserem Förderprogramm "Drehpunkt Ausbildung Plus" möglich. (mehr erfahren)

einschließlich aller Materialien
14.12.2020 - 17.12.2020,
Campus Handwerk GmbH, Standort Lingen Beckstr. 19 Lingen 49809

Lehrgangsinhalte

Lehrgangsinhalte:

  • Grundlagen des Treppenbaus
  • Baurechtliche Vorschriften
  • Berechnung von Treppen
  • OFF-Linie und Geschosshöhe
  • Entwurf und Aufriss gerader Treppen
  • Verziehungsverfahren bei geschwungenen Treppen
  • Schalung einer viertel- und halbgewendelten Treppe
  • Einbringen der Bewehrung
  • Treppen in Sichtbeton

Voraussetzungen

Die Teilnehmer sollten über eine abgeschlossene Ausbildung in einem Beruf des Bauhauptgewerbes verfügen.

Schulungsorte

Campus Handwerk GmbH, Standort Lingen
Beckstr. 19
49809 Lingen

Erzählen Sie Ihren Freunden von dieser Weiterbildung

Ob per Facebook, Twitter oder E-Mail - Nutzen Sie die folgenden Buttons um diese Weiterbildung zu teilen.

Ob per Facebook, Twitter, WhatsApp oder E-Mail - Nutzen Sie die folgenden Buttons um diese Weiterbildung zu teilen.