• Hydraulik / Pneumatik

Nachschulungen für Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten

Elektrofachkräfte für festgelegte Tätigkeiten übernehmen im Betrieb Aufgaben, für die ansonsten ein Elektriker bestellt werden müsste. Um die Qualifikation der Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten auf dem aktuellen Stand der Technik zu halten, sind regelmäßige Nachschulungen vorgeschrieben, das BTZ empfiehlt hier einen zweijährigen Rhythmus. Diese Nachschulungen informieren über Anpassungen und Änderungen in den Normen und Regelwerken und geben außerdem Hinweise auf neue Verfahren und Techniken.

  • 3 Stunden
  • Nordhorn
Kursgebühr:
60,00 €
Inkl. Material
14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
18.08.2017
BTZ des Handwerks GmbH, Standort Nordhorn Coesfelder Hof 3 Nordhorn 48527

Lehrgangsinhalte

  • Aktualisierungen der VDE-Vorschriften
  • DGUV Vorschrift 3 „Elektrische Anlagen und Betriebsmittel“
  • Technische Neuerungen
  • Überprüfung der aktuellen festgelegten Tätigkeiten der Teilnehmer

Schulungsorte

BTZ des Handwerks GmbH, Standort Nordhorn
Coesfelder Hof 3
48527 Nordhorn

Kursdauer

3 Stunden

14.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Erzählen Sie Ihren Freunden von dieser Weiterbildung

Ob per Facebook, Twitter oder E-Mail - Nutzen Sie die folgenden Buttons um diese Weiterbildung zu teilen.

Ob per Facebook, Twitter, WhatsApp oder E-Mail - Nutzen Sie die folgenden Buttons um diese Weiterbildung zu teilen.

PDF