• Maler

Verantwortliche Fachkraft Maler/in und Lackierer/in

Geselle/in mit besonderem Aufgabenbereich

Verantwortliche Fachkräfte im Maler- und Lackiererhandwerk nehmen Aufsichtsfunktionen auf Baustellen wahr. Je nach Betrieb und Situation sind sie zu dem gleichzeitig der Vertreter des Meisters und sorgen für die Fertigstellung der Maler- und Lackierarbeiten nach festgesetzten Terminen, sie kontrollieren die Einhaltung von gesetzlichen Vorschriften und überwachen den Arbeitsablauf. Zu den organisatorischen Tätigkeiten gehört auch die Planung, welche Arbeitsmittel und Materialien voraussichtlich benötigt werden. Zu den Büroaufgaben gehören das Führen der Abrechnungsunterlagen und die Terminplanung. 

  • 28 Stunden
  • 7 Module
  • Lingen
Lehrgangsgebühr:
570,00 €

Lehrgangsinhalte

  1. Prüftechnik (z. B. Abriebprüfung verschiedener Lacke)
    • a. Sicherheitsdatenblätter, techn. Merkblätter, Betriebsanweisungen
  2. Werkstoffe auswählen
  3. Betriebliche und baustellenbezogene Formulare
    • a. Baustellentagebuch und -protokolle
    • b. Zeit-und Materialermittlung
    • c. Bedenken, Behinderungsanzeige
  4. Aufmaßregeln nach VOB
    • a. Aufmaß erstellen (Praxis)
    • b. Aufmaß nach Bauzeichnung
  5. Mitarbeiterführung
  6. UVV - Bestimmungen und Sicherheitsregeln / Grundlagen des Gerüstbaus

Voraussetzungen

  • Geselle/in im Maler- und Lackiererhandwerk
  • Nachweis über 12-monatige Tätigkeit als Geselle in einem Fachbetrieb 

Schulungsorte

BTZ des Handwerks GmbH, Standort Lingen
Beckstr. 19
49809 Lingen

Lehrgangsdauer

in Vollzeitform

Dozent

Lars Ludewig, Malermeister, staatl. gepr. Techniker für Farb - und Lacktechnik; Michael Schmidt, Malermeister

Downloads

Erzählen Sie Ihren Freunden von dieser Weiterbildung

Ob per Facebook, Twitter oder E-Mail - Nutzen Sie die folgenden Buttons um diese Weiterbildung zu teilen.

Ob per Facebook, Twitter, WhatsApp oder E-Mail - Nutzen Sie die folgenden Buttons um diese Weiterbildung zu teilen.