• Metall

CNC - Blechbearbeitung

Es werden alle notwendigen Kenntnisse und Fertigkeiten vermittelt, um effizient mit einer CNC-gesteuerten Kantbank (TrumaBend C110) umzugehen.
Die erlernten Fähigkeiten sind nicht allein spezifisch für eine Kantbank der Marke TrumaBend, sondern können nahezu an allen CNC-gesteuerten Kantbänken eingesetzt werden, da Programmierabläufe und Biegevorgänge vom Prinzip her identisch sind.

Im EDV-Raum der BTZ GmbH werden die Teilnehmer in die Programmierung von Kantbänken eingewiesen. Es werden hier auch Biegevorgänge simuliert. Dies erfolgt über die Eingabe von Biegedaten, der Auswahl von geeigneten Biegefolgen und die praxisgerechte Erzeugung von NC- Programmen. Es wird die Software TruTops der Firma Trumpf eingesetzt. Das System macht es auch möglich, andere Kantbänke wie z.B. die 3000er oder 5000er Serien zu simulieren.

Die Qualifizierung ist modular aufgebaut.

  • 78 Stunden
  • 3 Module
  • Meppen
Lehrgangsgebühr:
1.040,00 €

Lehrgangsinhalte

Modul 1: Bedienkurs

Voraussetzungen: keine
Lehrgangsdauer: 16 Stunden
Lehrgangsgebühren: 250,00 €
Lehrgangsinhalte: Maschinenaufbau, Ausbaustufen, technische Daten, Bedienoberfläche DELEM-Steuerung, Sicherheitsunterweisung (UVV), Biegemethoden, Abarbeiten diverser Programme

Modul 2: Programmieren an der DELEM-Steuerung

Voraussetzung: Erfahrung im Umgang mit einer Abkantbank oder
Teilnahme am Modul 1
Lehrgangsziel: Die Teilnehmer können eine Trumpf C110 4-Achs-Kantbank bedienen, einrichten und programmieren
Lehrgangsdauer: 24 Stunden
Lehrgangsgebühren: 350,00 €
Lehrgangsinhalte: Maschinenaufbau, Grundlagen Biegetechnologie, Bedienoberfläche DELEM-Steuerung und Bedienelemente, funktionale Einheiten, Werkzeugsystem, Berechnungen und Werkzeugauswahlkriterien, Numerische und graphische Programmerstellung, Abarbeiten von selbst geschriebenen Programmen

Modul 3: Programmieren mit TruTops Bend

Voraussetzungen: PC-Kenntnisse und Teilnahme am Modul 2
Lehrgangsziel: Die Teilnehmer können die notwendigen Biegedaten eingeben, geeignete Biegefolgen auswählen und praxisgerechte
NC- Programme erzeugen.
Lehrgangsdauer: 40 Stunden
Lehrgangsgebühren: 550,00 €
Lehrgangsinhalte: Erstellung einfacher Profile mittels Profileditor, Rüstplan erstellen, Biegelinien festlegen, Simulation des Biegeablaufs, Erzeugen von NC-Programmen


Seit März 2008 werden im Schulungszentrum für CNC-Blechtechnik in Meppen Lehrgänge im Bereich der CNC-gesteuerten Blechbearbeitung durchgeführt. Bei den Lehrgängen handelt es sich sowohl um Fortbildungen für Mitarbeiter aus Unternehmen, als auch um Grundlagenqualifizierungen für Arbeitsuchende. Durch die an den Bedürfnissen des Arbeitsmarktes orientierte Qualifizierung ergeben sich für diese Teilnehmer wesentlich bessere Vermittlungschancen.

Im Mittelpunkt der CNC-Blechtechnik steht die TrumaBend C110. Die CNC-gesteuerte Kantbank verfügt über eine Delem-2D-Steuerung und einen Vier-Achs-Anschlag. Die Presskraft beträgt 110 Tonnen. Die Abkantlänge beträgt 3110 mm, die Ausladung 420 mm, die nutzbare Öffnungshöhe 432 mm. Die Schulungsbank wurde im November 2004 hergestellt und kann somit auch Kopf- und Schultertragende Werkzeuge aufnehmen.

Die erlernten Fähigkeiten an der TrumaBend können nahezu an allen Kantbänken eingesetzt werden, da Programmierabläufe und Biegevorgänge vom Prinzip her identisch sind.

Abgerundet wird das CNC-Schulungszentrum durch 14 PC-Arbeitsplätze. Hier können per EDV Biegevorgänge simuliert und an der Kantbank umgesetzt werden. Es wird das TruTops Programmiersystem der Firma Trumpf eingesetzt. Das System macht es auch möglich andere Kantbänke, wie z.B. die 3000er oder 5000er Serien, zu simulieren.

Die BTZ des Handwerks GmbH ist für den Bereich der Blechbearbeitung gem. Anerkennungs- und Zulassungsverordnung Weiterbildung (AZAV) von der Bundesagentur für Arbeit zertifiziert.

Das Schulungszentrum für Blechbearbeitung konzipiert auch Lehrgänge nach den individuellen Bedürfnissen einzelner Unternehmen.

Schulungsorte

BTZ des Handwerks GmbH, Standort Meppen
Nagelshof 71-75
49716 Meppen

Erzählen Sie Ihren Freunden von dieser Weiterbildung

Ob per Facebook, Twitter oder E-Mail - Nutzen Sie die folgenden Buttons um diese Weiterbildung zu teilen.

Ob per Facebook, Twitter, WhatsApp oder E-Mail - Nutzen Sie die folgenden Buttons um diese Weiterbildung zu teilen.